Es ist nicht das, was Sie denken …

Tja. Was könnte hier passiert sein?

Tja. Was könnte hier passiert sein?

About these ads

12 Antworten zu Es ist nicht das, was Sie denken …

  1. elbnymphe sagt:

    Was denke ich denn? :-)

  2. Lina sagt:

    Was dann ???

    Du musstest das Laufhöschen ausziehen, um in die Wohnung zu kommen, weil … ja, weil sich der Schlüssel untrennbar darin verheddert hat?

    Und das Foto vom Träger gönnst Du uns nicht? Schade. Feige.

    :-P …

    • stefanolix sagt:

      Fast. Es war kein Eingang zu einer Wohnung, sondern ein Gang mit einem Dutzend ähnlichen Türen;-)

      Ein Foto von der Situation hätte ich nur mit Stativ und Fernauslöser machen können. Aber das Fotografieren hätte dann doch etwas bizarr ausgesehen, auch wenn ich das Bild gern gesehen hätte;-)

    • stefanolix sagt:

      PS: Ich habe mir natürlich etwas angezogen, bevor ich das Bild da oben gemacht habe. Und zum Glück öffnete sich auch erst dann die übernächste Tür …

  3. elbnymphe sagt:

    Ja, ich hatte die Frage wohl gelesen, bin aber immer noch nicht schlauer.

    • stefanolix sagt:

      Ich war ganz in der Frühe laufen, eine Öse des Zimmerschlüssels hat sich in der Tasche der Laufhose in einer Schlaufe verfangen. Schlüssel und Hose wollten nicht voneinander lassen. Tja, und rückwärtig aufschließen konnte ich auch nicht. Also habe ich mich auf einem Gang (mit einem Dutzend Türen) der Hose entledigt und aufgeschlossen … auf dem Bild hängt sie im Original, allerdings einige Minuten später. Denn vor dem Fotografieren musste ich mir erst noch etwas über den Hintern ziehen;-)

  4. elbnymphe sagt:

    Da hatte Lina aber einen guten Riecher!

  5. foster sagt:

    Es gibt in Sportgeschäften kleine Handgelenktaschen. Also nicht die aus verflossenen Zeiten vielleicht noch bekannten gräßlichen in einer Schlaufe baumelnden Dinger. Sondern kleine, für ein paar Schlüssel ideal dimensionierte Täschlein mit genug Klettband dran, um ein Handgelenk damit umschließen zu können. OK, die Dinge sind mit immerhin knapper Zweistelligkeit “etwas” überteuert, aber als Läufer ist man sowas ja von den Schuhen gewohnt. *g*

    Auf jeden Fall ist so eine Tasche sehr praktisch, wenn man, wie bei Tights, überhaupt keine Hosentaschen hat. Verursacht sowas wie da oben im Bild auf längeren Strecken nicht schmerzhafte Scheuerstellen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 65 Followern an

%d Bloggern gefällt das: