Doppelter Kaffee

IMG_6730_doppelter_kaffee01_k

Geschickt platziert …

About these ads

13 Antworten zu Doppelter Kaffee

  1. tigger sagt:

    Das bedeutet nur, dass man den Kaffee hier kaufen, und 200m weiter dann geniessen soll.

    • stefanolix sagt:

      Wenn man Kaffee 200 Meter weit trägt, ist es kein Kaffee mehr. Und wenn man Pech hat (so wie ich heute) ist der Espresso auch beim fotografierten Anbieter im Haus nur lauwarm. Allerdings muss ich sagen, dass mir das bisher in anderen Städten in dieser Kette noch nie passiert ist.

  2. Herr Teddy sagt:

    Der Kaffee schmeckt bei beiden furchtbar. Was waren das noch für Zeiten (und vorallem Kaffee) als der selbige noch in einer aufwendigen und langen Prozedur gebrüht wurde. Mit einer richtigen Porzellan-Kaffeekanne und einem Sieb oben drauf. Dann heißes Wasser drauf, warten bis er langsam durchgesickert ist und immer wieder nachgießen. Aber heutzutage muss ja alles fix gehen und das Resultat ist dann z.B. so eine seelenloser Industriekaffee.

  3. Elbnymphe sagt:

    Ich dachte, draußen gibt’s nur Kännchen? :-)

    • stefanolix sagt:

      Dass kenn’ch’n bissel anders ;-)

      Draußen saßen bei S. die Raucher und sie mussten sich alles selbst mit rausnehmen. Gibt es bei Starbucks überhaupt Kännchen?

  4. Stine sagt:

    Genuss ist es wohl in keinem von beiden. Aber ich ziehe McDoof deswegen vor, weil ich, wenn ich einen SCHWARZEN Kaffee bestelle, auch einen bekomme, ohne mich zwischen hundert Sachen entscheiden zu müssen. Starbucks vergewaltigt den Kaffee und will dafür zu viel Geld. Wer darauf steht, bitte. Ich ziele bei Kaffee eher auf den Stoff darin, bin eben ein Suchtmensch.

    • Herr Teddy sagt:

      Und wo der Kaffee zu welchem Preis herkommt (und dann hier teuer verkauft wird) – das Thema lassenwir besser, oder? :-)

    • stefanolix sagt:

      Ich bin eher Teetrinker. Aber mir geht es auch manchmal um den »Stoff«, deshalb trinke ich nur schwarzen, ungesüßten, doppelt-bis-dreifachen Espresso. Der Preis dafür ist relativ gut vergleichbar. Da stimmt bei S. eigentlich das Preis-Leistungs-Verhältnis. Besser ist der Espresso nur beim Italiener.

      Also dem Vernehmen nach wird das Unternehmen S. ziemlich gut kontrolliert und arbeitet wohl mit einigermaßen fair bezogenem Kaffee. Das Unternehmen M. kenne ich noch gar nicht, aber ich werde den doppelten Espresso dort auch mal testen.

      @Herr Teddy: wenn Du seriöse Quellen zum Thema Kaffee hast, dann verlinke sie doch einfach.

      • Elbnymphe sagt:

        Sorry, ethical coffee, my ass! Ich habe jetzt nur wahllos einen Artikel herausgegriffen, der den Starbucks-Mythos vom fairen Kaffee Lügen straft: http://greenlagirl.com/starbucks-cafe-practices-part-i/

        Mit mehr Zeit ließen sich sicher noch viel mehr Quellen finden – sucht und seht selbst.

      • foster sagt:

        Ich hab mal gesucht und ein paar aktuellere Dinge gefunden. Bsp: http://derstandard.at/1267132284703/Kulinarium-Starbucks-stellt-auf-Fairtrade-um

        Wenn ich nach “starbucks kaffeebauern” google, werden die Meldungen von 2006 (siehe der von dir verlinkte Artikel) in Richtung Gegenwart auffallend linear “more ethical” – und teilweise geradezu erstaunlich.

        Ansonsten:
        – Es kann ja jeder selber mal überlegen, worauf er im Café eher achtet: darauf, dass der Preis nicht zu hoch ist, oder darauf, ob der Kaffee Fairtrade-Kaffee ist.
        – Selbst im Wikipedia-Artikel (der sich was Wunder mit Kritik nicht zurückhält) wird angemerkt, dass Starbucks schon vor dem Streit mit den Äthiopiern diese über dem Branchendurchschnitt bezahlte. (mit Verweis auf tagesschau.de) Und das war schon 2006.

  5. Herr Teddy sagt:

    @ Elbnymphe: Danke das du mir die Arbeit erspart hast! ;-)

  6. foster sagt:

    Stefanolix, ich hab mal wieder die falsche E-Mail-Adresse angegeben. Fisch mich mal bitte aus dem Filter, danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 55 Followern an

%d Bloggern gefällt das: