Vergänglichkeit

31. Mai 2010

Blütenblätter im Eingangsbereich des Botanischen Gartens …

Welkender Blütenstand …


Bürgersinn und Kommunalpolitik (1)

31. Mai 2010

Es ist ja noch nicht alles verloren. Als im vorigen Jahr bekannt wurde, dass das Gemälde mit dem berühmten Canaletto-Blick auf Dresden restauriert werden muss, tauchten plötzlich überall Spendenboxen auf und Prominente unterstützten die Aktion. Seither soll schon eine Menge Geld zusammengekommen sein. Doch gestern sah ich die Trümmer einer aufgebrochenen Spendenbox auf dem Fußweg liegen …

spendenkasse00_k

Zerbrochene Spendenbox
(am 30.05.2010 auf einem Fußweg in DD-Blasewitz).

Heute morgen sah ich beim Bäcker eine andere Spendenbox auf der Ladentheke stehen. Sie war mit einem Band befestigt, um sie gegen schnellen Diebstahl zu schützen. Ein Symbol dafür, dass die Spendenbereitschaft gesichert bleiben soll?

Man kann zwar die Spendenboxen so sichern, dass sie nicht von der Theke gestohlen werden. Doch der Bürgersinn in Dresden ist viel größeren Gefahren ausgesetzt: wir zweifeln an der Kompetenz unserer Verwaltung, wir zweifeln am Urteilsvermögen unserer Kommunalpolitiker und wir verzweifeln an der Kommunikation mit unserer Oberbürgermeisterin.

Ich möchte in den nächsten Tagen einige Fragen zum Bürgersinn stellen und vielleicht eine Diskussion in Gang bringen. Es gibt viele gute Gründe für eine solche Diskussion und es gab in der vorigen Woche einen unmittelbaren Anlass:

Bei einem Treffen mit Elternvertretern erhob Finanzbürgermeister Vorjohann zudem Vorwürfe gegen die Dresdner Eltern. Diese würden zu wenig für die Sanierung der Schulen und gegen die Streichungen bei Stadt und Land kämpfen. Vorjohann warf den Eltern vor, sie seien schlecht organisiert. Der Fußballverein Dynamo Dresden habe mit einer guten Lobbyarbeit die »schwachsinnige Entscheidung« erzwungen, ein neues Stadion zu bauen. Die Eltern hätten dagegen noch nicht einmal eine Bürgerinitiative gegründet. [Bericht: MDR]

In den Dresdner Zeitungen gibt es seither wütende Leserbriefe mit persönlichen Anwürfen gegen Vorjohann. Ich will von einer ganz anderen Seite an diese Äußerung herangehen. Der Künster Georg Baselitz hat zum berühmten Gemälde mit der Stadtansicht gesagt:

»Canaletto hat etwas gesehen, was wir nicht mehr sehen, deshalb beflügelt sein Bild unsere Phantasie.«

Vielleicht wird unsere Phantasie durch Vorjohanns intelligente Provokation beflügelt? Vielleicht sagen wir den Politikern, dass wir von ihnen keine Versprechungen und Plakate und Präsentationen mehr haben wollen? Vielleicht verschieben wir mal im gegenseitigen Einvernehmen einige Prestige-Projekte?


Fortsetzung folgt …


Gewachsenes Bouquet

31. Mai 2010
Bouquet00_k

Blüten an einem Zaun in Blasewitz (30.05.2010).


Abendspaziergang

30. Mai 2010
Abendspaziergang_001_k

Abendspaziergang (30.05.2010), Klick vergrößert.

Ergänzung:

Noch ein Bild (vom gestrigen Spaziergang).


25. Gaußiger Parklauf

30. Mai 2010

Heute trafen in meiner noch jungen Läuferkarriere zum ersten Mal zwei Ereignisse zusammen: Ich war in der Altersklasse unter den ersten drei Läufern — das ist ja nicht zum ersten Mal passiert. Aber es wurde auch eine Siegerehrung der Altersklassen durchgeführt. Also musste ich das Podest besteigen ;-)

Unter allen Läufern war ich heute 15. und das ist bisher auch selten vorgekommen. Für den Lauf gab es 48 BRL-Punkte. Die vier Runden habe ich in 52:45min absolviert: 13 Kilometer mit einigem Auf und Nieder und mehreren feuchten Stellen im Wald. Es war aber nicht so feucht wie beim Landschaftslauf in Leuben. Sowieso haben amerikanische Wissenschaftler ja angeblich ausbaldowert, dass die Läufer nach schmutzigen Strecken besonders glücklich sind.

Gaußig liegt in der Nähe von Bischofswerda. Neben der Sporthalle befindet sich ein Evangelisches Schulzentrum. Nicht weit davon lag das ehemalige Schloss mit dem Landschaftspark. Dort gibt es Rhododendren (fast) mitten im Wald. Der Lauf durch den Park hatte schon fast Cross-Charakter. Es war insgesamt sehr schön und ich habe nachher noch freiwillig eine Runde beim Auslaufen drangehängt ;-)



Kakteen blühen …

30. Mai 2010

im Sukkulenten-Gewächshaus des Botanischen Gartens:

kaktusbluete01_k

kaktusblueteX1

Kakteen blühen …


Schneeweiße Hainsimse

29. Mai 2010

Aus unserer Serie »Zufällige Begegnungen im Botanischen Garten« ;-)

schneeweisse_hainsimse01_k

Schneeweiße Hainsimse (29.05.2010).


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 58 Followern an