Mehr Licht? Anderes Licht?

Und jetzt noch zu etwas völlig anderem: Passen die Farben dieser Lichter wirklich zusammen? Ein Klick vergrößert die Bilder. Sie sind nicht manipuliert, die Kamera hat die Lichtverhältnisse ganz gut getroffen.

Lichtverhältnisse

Beleuchtung der Sehenswürdigkeiten in Dresden

Dresden bei Nacht: Viele Lichter nebeneinander

Dresden bei Nacht: Viele Lichter nebeneinander

6 Responses to Mehr Licht? Anderes Licht?

  1. elbnymphe sagt:

    Naja, wenn Du schon so suggestiv fragst …

    • stefanolix sagt:

      Das sollte nicht suggestiv sein. Ich bin selbst unsicher. Es muss sollte ja eigentlich ein Sinn dahinterstecken.

      Da Schwarz eigentlich als Farbe nicht zählt, muss ich zugeben, dass ich auch bei den Farbkombinationen der Kleidung eher auf Nummer Sicher gehe;-)

  2. elbnymphe sagt:

    Mir gefällt es auch nicht immer, aber alles gleich auszuleuchten, wäre vielleicht langweilig? Dafür gibt’s bestimmt Experten.

    • stefanolix sagt:

      Es soll nicht alles gleich aussehen. Aber es soll optisch zusammenpassen. Ich würde als Laie sagen, dass die Farbtemperatur des Lichtes an der Kathedrale nicht zum Licht am Schloss passt.

  3. Claudia sagt:

    Ich mag diese ganze Beleuchterei überhaupt nicht besonders. Aber wenns denn sein muß – bitte nicht dies eiskalte Licht, mit dem eine Barockfassade regelrecht „erschlagen“ wird. Und nicht diese Kombination von sehr kaltem und sehr warmem Licht, das wirkt wie die Kombination von zu viel Goldschmuck mit zu viel Silberschmuck: ordinär.

    • stefanolix sagt:

      »Wie eine Kombination aus zu viel Goldschmuck und zu viel Silberschmuck« ist ein sehr schönes Bild und beschreibt das ungute Gefühl, das ich auch hatte. Darauf wäre ich jetzt nicht gekommen. Es stimmt aber auffallend: keine Frau würde sich so ins Rampenlicht stellen.

      Die Elbnymphe hatte oben schon recht: es wäre nicht gut, alles in der gleichen Weise auszuleuchten. Aber mit Abstufungen eines mittelwarmen Lichtes könnte man sicher den einzelnen Gebäuden gerecht werden.

      PS: Man könnte auch sagen: die Barockfassade der Kathedrale wirkt wie schockgefrostet. Man nimmt das immer so hin, dass die Gebäude angestrahlt sind. Vielleicht wäre etwas weniger Licht doch mehr …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: