Einfach nur glücklich: Mein erster Halbmarathon unter 1:30h

Drei Ziele hatte ich mir am Anfang dieses Jahres für den heutigen Halbmarathon gesetzt: Ich wollte in diesem Jahr endlich mal unter die besten hundert kommen, ich wollte zu den besten 5% der Halbmarathonläufer zählen und ich wollte an die 1:30h heranlaufen.

Ulf fragte mich im letzten Jahr in einem Kommentar: »Warum bist du eigentlich nicht vor dem 1:30 Zeitläufer geblieben? .:)« und Hendrik schrieb: »Die neue PB hast Du ja im Sack und die 1h30 holst Du Dir später.«.

Ja, warum eigentlich nicht? In diesem Jahr hat mich der 1:30er Zeitläufer kurz vor dem Ziel eingeholt und am Ende war er zwei Sekunden besser als ich. Aber er war ein klein wenig zu schnell.

Deshalb bin ich auch noch [zwei Sekunden!] unter der magischen Grenze von 1:30h geblieben. Ich kann es eigentlich erst beim Bloggen so richtig fassen.

Ich konnte meine ganze Enttäuschung über den Ausstieg beim Treppenmarathon [nach 42 Kilometern] aus mir herauslaufen und ich weiß jetzt: das Training hat sich doch gelohnt.

Mit einer kleinen Träne im Auge frage ich mich: Warum kann der Treppenlauf in diesem Jahr nicht wieder am ersten Mai-Wochenende sein? Jetzt wäre ich motiviert bis in die Haarspitzen …


Advertisements

6 Responses to Einfach nur glücklich: Mein erster Halbmarathon unter 1:30h

  1. Gratulation von mir! Eine klasse Zeit, vor allem, wenn man die Hitze berücksichtigt.

    Die Wiederholung des Treppenlaufs Anfang Mai würde ich mitmachen, aber da wird sich wohl niemand mehr erbarmen können. Bestimmt würden wir beide es besser machen als vor einer Woche.

    Am Ende saß ich noch mit Norman Bücher und Achim Knacksterdt und seinen „Bretzelwetzern“ in der Sonne und haben den Tag genossen, bis ich zur S-Bahn musste, um meinen Flieger nicht zu verpassen.

    KEEP ON RUNNING

    TOM

    • stefanolix sagt:

      Sag mal vor Deinem nächsten Auftritt Bescheid, da lade ich Dich gern zu einem Stadtrundgang ein (oder wir laufen mal locker eine Runde) — um dann nachher irgendwo einzukehren, wo es gut schmeckt.

  2. gpway sagt:

    Gerade hab ich es gelesen.
    Gratulation zur Punktlandung!
    LG

    • stefanolix sagt:

      Danke! Die Landung motiviert mich jedenfalls für eine Vorbereitung auf die nächsten Ereignisse.

      Weiß man schon sicher, wann 2010 der Treppenlauf stattfinden wird? Der OEM ist doch sicher am 24. April 2011? Oder erst am 01. Mai? Darf man das schon wissen?

      Ich träume jedenfalls von einem guten Lauf von Königstein nach Dresden. Das will ich mir auch noch mal erfüllen.

  3. gretelsrun sagt:

    Gratuliere! Sub 1:30 ist schon eine Hausmarke.

    LG und maximale Erholung :)
    gretel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: