Die Kinder aus dem Kindergarten am Pohlandpark

werden eines Tages vor diesem Märchenbrunnen stehen. Sie werden in ihrem neuen Kindergarten lachen, spielen, essen, schlafen — 

brunnen_2010-05-26_k

Brunnen im Park, 26.05.2010.


und sie werden beim Spaziergang gern den vielen Bauarbeitern in unserer Gegend beim Baggern, Mauern oder Montieren zusehen. Sie werden nicht ahnen, dass auf der Baustelle ihres Kindergartens gestern ein Bauarbeiter ums Leben gekommen ist, als der große Kran demontiert wurde.

Die Demontage geht heute weiter. Doch den Arbeitern auf der Baustelle sieht man die Anspannung noch an. Deshalb habe ich keine Fotos vom Kranausleger oder von der Baustelle gemacht. Stattdessen erinnerte ich mich für einen Augenblick an meine Lehre auf dem Bau (1983 bis 1986). Das erste Mal als »Anschläger« — das war auf der Baustelle des VEB Sanitärporzellan. Vorher haben uns die Lehrmeister lange und gründlich belehrt. Denn ein Restrisiko bleibt auf dem Bau immer …


Advertisements

2 Responses to Die Kinder aus dem Kindergarten am Pohlandpark

  1. m.e. sagt:

    … traurig ist’s. Aber die Kinder sollten trotzdem unbeschwert spielen können. Und vielleicht was von Bau- und Fahrradhelmen erzählt bekommen. Mitgefühl auch mit den Angehörigen des Bauarbeiters :-/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: