Blassblaue Blüten

IMG_8527_bb01_k (Klick vergrößert) …

Blassblaue Blüten am Straßenrand (30.06.2010).

Advertisements

10 Responses to Blassblaue Blüten

  1. Claudia sagt:

    Zichorie, Wegwarte.
    Wenn es wieder ganz dicke kommt: Aus den Wurzeln kann man ein Kaffeesurrogat machen. ;-)

  2. Claudia sagt:

    Übrigens, hier ist die Anleitung, wie man Zichorienkaffee selber macht – für wirklich schlechte Zeiten:
    http://www.lebensmittellexikon.de/z0000470.php

    • stefanolix sagt:

      Du befürchtest eine Mangelwirtschaft?

      • stefanolix sagt:

        Ich bin nicht so sehr von Kaffee abhängig. Irgendeine Art von Tee wird es immer geben ;-)

        Und mit Mangelwirtschaft hatten wir ja in der DDR unsere Erfahrungen, das vergisst man nie. Auch eine solche Zeit würde man überstehen.

      • Claudia sagt:

        Der Satz „Vom Sozialismus lernen heißt siegen lernen“ wird für die Verwöhnten noch mal eine ganz neue Bedeutung bekommen, wenn es wirklich „ans Eingemachte“ geht. Wobei ich als alter Wessi ja trotzdem die Fähigkeit habe, aus nichts etwas Leckeres zu kochen. Und ich wäre tatsächlich bereit, Zichorienkaffee herzustellen und zu trinken – obwohl mir der Bohnenkaffee sehr fehlen würde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: