Die Datenfresser

Unser neuer Innenminister hat ja bekanntlich einen neuen Begriff für die Vorratsdatenspeicherung erfunden: Mindestdatenspeicherung. Er macht es dem Bundesverfassungsgericht leicht: Sie müssen im Urteil gegen die Vorratsdatenspeicherung nur noch den Begriff austauschen ;-)

Die Wikipedia hat es noch einfacher und leitet einfach weiter:

Vorratsdatenspeicherung
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Mindestdatenspeicherung)

Angeregt durch diesen neuen Angriff auf unsere Persönlichkeitsrechte habe ich gestern abend nach Material gesucht und bin auf ein interessantes Buch gestoßen, das in einigen Tagen herauskommen soll.

Die Datenfresser: Wie Internetfirmen und Staat sich unsere persönlichen Daten einverleiben und wie wir die Kontrolle darüber zurückerlangen
von Constanze Kurz und Frank Rieger.

Beide haben in der F.A.Z. eine Serie von sehr gut verständlichen Beiträgen zum Datenschutz und zur Datensicherheit veröffentlicht. Atemberaubend fand ich ein fiktives Fallbeispiel zur Vorratsdatenspeicherung, in dem ein Politiker, eine Geliebte, Ärzte, Freunde und andere Vertrauenspersonen ihre Rollen spielten.

Ein bekannter Online-Buchhändler schenkte mir bei der Suche einen heiteren Moment:

Datenfresser

Man kann das Buch noch nicht bekommen,
aber es gibt schon ein gebrauchtes Exemplar ;-)

Ich kann bis zum Erscheinen am 12. April 2011 warten ;-)


Advertisements

2 Responses to Die Datenfresser

  1. Wieder mal ein „freier“ Journalist, der sein erbärmliches Zeilenhonorar dadurch aufbessert, dass er Rezensionsexemplare verscheuert …

  2. Sarah sagt:

    Ich finde das Thema sehr wichtig und interessant. Von daher werde ich mir das Buch mal anschauen. Schließlich geht uns das ja alle etwas an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: