Was nach der Kneipenampel kommt …

Die Verbraucherschutzpolitiker streben bekanntlich eine Kennzeichnung aller Kneipen und Restaurants mit einem Ampelsymbol an. Die passenden Worte zu diesem bürokratischen Akt fand R.A. in Zettels Raum.

Am Wochenende wurde bekannt, dass man als nächstes alle Einzelhandelsgeschäfte dazu anhalten wird, ihre Öffnungszeiten in stark vereinfachter Form an der Eingangstür anzubringen. Verbraucherschützer hatten moniert, dass die bisherige Information über die Öffnungszeiten für viele Kunden unverständlich sei.

Ein Laden auf der Prager Straße in Dresden hat diese Regelung bereits umgesetzt:

wirklich_offen

Die neue Information über die Öffnungszeiten: prägnant und verständlich.


Advertisements

2 Responses to Was nach der Kneipenampel kommt …

  1. Muyserin sagt:

    Ich versteh’s nich: Geoffnet? ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: