Das neue Online-Angebot der Sächsischen Zeitung: Ein Artikel und seine Quelle

Unter den »Schlagzeilen des Tages« ist im neuen Online-Angebot der Sächsischen Zeitung momentan folgende Überschrift zu finden: Interne Extremismus-Plattform für Kommunen. In wenigen Zeilen wird berichtet, dass sich die sächsischen Kommunen mit einem internen Wiki in Zukunft besser vernetzen können. Als Quelle der Meldung wird dpa genannt.


Wäre es wirklich so schwer, einen Link auf die eigentliche Quelle der Meldung zu setzen? Es gibt zu diesem Thema nämlich eine Pressemitteilung der sächsischen Staatsregierung, die wesentlich ausführlicher und informativer ist. Kleiner Geheimtipp an die »Sächsische Zeitung«: In einem Online-Medium kann man solche Quellen verlinken, so wie es Blogger schon seit Jahren tun …


Das Thema ist nämlich viel interessanter, als es die dpa-Meldung erscheinen lässt. Einerseits will die Staatsregierung Wissen vermitteln und den Austausch über die Erfolgsmethoden zur Stärkung der Demokratie anstoßen.

Die Plattform soll extremismusbezogenes Hintergrundwissen vermitteln. In diesem Zusammenhang werden regelmäßig aktualisierte Informationen zum Extremismus im Freistaat Sachsen, aber auch zu seinen kommunalen Bezügen (z. B. regionale Lagebilder) sowie entsprechende Arbeitsmaterialien Strategien und Handlungsvorschläge bereitgehalten.

Andererseits soll es eine weitgehend geschlossene Veranstaltung werden:

Außerdem wird auch der Austausch und die Diskussion unter den Nutzern eine wichtige Rolle spielen. Das „KommunalWiki“ lebt davon, dass sich viele dort aktiv einbringen und ihr Wissen mit anderen teilen. Auch können gezielte Fragen an eine Kommune gestellt werden, die zuvor ein erfolgreiches Projekt vorgestellt hat.

Insofern – und auch um Missbräuche zu vermeiden – ist das Kommunal-Wiki ungeeignet für einen Zugang der breiten Öffentlichkeit über das Internet. Es handelt sich um eine reine Intranet-Plattform.

Das ist sehr schade und damit wird eine Chance vergeben: Prinzipiell kann man auf jeder Plattform öffentliche und interne Informationen miteinander verbinden. Es stellt sich hier die Frage: Wer hat Zugang? Wem wird der Zugang verweigert?


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: