Beschwörung der Wassers: Ein Kommentar von Astrodicticum simplex

Anfang Oktober 2012 hatte ich über eine obskure Wasserbeschwörung berichtet. Heute befasst sich das Blog Astrodicticum simplex mit dem Fall:

Kammerton Aa: Kinder verarschen mit Esoterik (und der Hilfe der Schule)

Interessant ist der Link auch deshalb, weil man sich dort die Aktion sogar im Video anschauen kann – falls man bisher noch geglaubt haben sollte, so etwas sei in einer aufgeklärten Gesellschaft unmöglich.


Advertisements

2 Antworten zu Beschwörung der Wassers: Ein Kommentar von Astrodicticum simplex

  1. Andreas sagt:

    Hallo, und es geht weiter:
    „Musik regt das Wachstum der Pflanzen an“.
    Wo das steht ?
    Natürlich im neuesten „ESO-Pamphlet“ der Stadt Münster:
    http://www.muenster.de/stadt/farbe/aktionen_gruenflaechen-unterhaltung.html
    „Der Künstler Thomas Nufer ruft mit Unterstützung der Sparkasse Münsterland Ost und des Kulturamtes, des Amtes für Grünflächen und Umweltschutz und Münster Marketing anlässlich der Kampagne „Münster bekennt Farbe“ zu Freiluft-Konzerten auf. Konzertsaal ist die Promenade, der 4,5 Kilometer lange Grüngürtel um die Innenstadt. „

    • stefanolix sagt:

      Wahrscheinlich müsste man in einigen Teilen der Welt nur mehr Musik spielen, um das Problem des Wassermangels und der Hungersnöte zu lösen: Zum einen wird das Wasser „gereinigt“ und „belebt“ und zum anderen wächst das Getreide.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: