Ein neutraler Klimaschutzexperte?

Die Linksfraktion im Sächsischen Landtag hat ein Gutachten gegen den Braunkohlenabbau in Auftrag gegeben. In einem Artikel der »Sächsischen Zeitung« kann man – dem ersten Anschein nach völlig wertneutral – lesen:

Darin kommt der von der sächsischen Landtagsfraktion beauftragte Klimaschutzexperte Hans-Jürgen Schlegel zu dem Schluss, dass es keinen Bedarf für eine weitere Braunkohleförderung gebe.

Es fehlt allerdings ein kleines Detail: Der »Klimaschutzexperte« hat ein vitales Interesse daran, Gutachten gegen den Abbau der Braunkohle zu schreiben. Hans-Jürgen Schlegel ist aktiv im VEE Sachsen e. V. und setzt sich in seinen Publikationen unter anderem für die Genehmigung wesentlich höherer Windkraftanlagen ein.

Im Präsidium dieses e. V. sitzen vor allem Vertreter der EE-Branche (Wind, Solar). Das Ziel dieses Vereins ist laut Eigenwerbung:

Das zentrale Ziel der Arbeit der VEE ist, die Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien durch aktives fachübergreifendes Handeln mit Kompetenz und Objektivität zu unterstützen und voranzutreiben. (…) Der Zweck der VEE ist die Förderung von Bildung und Erziehung sowie von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Nutzung Erneuerbarer Energien, insbesondere aus Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Erdwärme und die Förderung des Umweltschutzes durch ihre Anwendung.

Es überrascht nicht, dass der VEE gegen den Abbau der Braunkohle ist. Es überrascht aber, dass die führende Dresdner Tageszeitung entweder nicht willens oder nicht in der Lage ist, den Hintergrund des Klimaschutzexperten zu hinterfragen und den Lesern darüber Auskunft zu geben.


Ergänzung: Frank denkt über die Forderungen einer Demonstration der Linkspartei gegen den Braunkohleabbau nach.


3 Antworten zu Ein neutraler Klimaschutzexperte?

  1. Es ist ja nicht wirklich neu, aber immer wieder überraschend wo und wie Lobbyarbeit funktioniert…

    • stefanolix sagt:

      Die Lobbyarbeit der Nutznießer der Erneuerbaren Energien geht (mit) am weitesten von allen Lobbygruppen. Die Anti-Lobbyismus-Organisationen und die Medien sind nur in Einzelfällen bereit, sich mit dieser Art der Einflussnahme zu befassen.

  2. […] Petition und andere Aktionen gegen den Braunkohlenabbau werden durch die EE-Lobby unterstützt. Die EE-Unternehmen sind naturgemäß für ein Verbot der […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: